Rhythmus lernen für E-Gitarre


Wirklich gute Bands heben sich insbesondere durch ihre rhythmischen Fähigkeiten von „normalen Bands“ ab. Der Rhythmus als treibende Kraft nimmt beim gemeinsamen Musizieren eben eine besondere Stellung ein und überträgt sich quasi von den Musikern auf ihre Instrumente. Sinnbildlich dafür ist wohl die Bezeichnung "Rhythmus im Blut" zu haben, nur dass man genau wie auch ein Instrument die rhythmischen Fähigkeiten erlernen kann. Da die Rhythmik so gesehen einen großen Stellungswert beim aktiven Musikmachen einnimmt, lohnt sich der Blick auf die Möglichkeiten zu legen, wie man diese Stellschrauben am besten fein justiert:

Rhythmik für Kids von Jörg Siegahrt
Rhythmik für Kids von Jörg Siegahrt

Schon bei der musikalischen Früherziehung sollte man in einfachen Klatschübungen erste rhythmische Erfahrungen sammeln. Das Erlernen eines Instruments wird dadurch erleichtert, außerdem bringen diese Übungen den Kindern einen schnellen Lernerfolg und sorgen somit auch für den nötigen Spielspaß. Mit diesen ersten musikalischen Erfahrungen lassen sich auch komplexere spielerische Übungen am Instrument leichter lernen. Auch die Notenlesfähigkeit kann so verbessert werden und im späteren musikalischen Werdegang von Vorteil sein.

Weitere Informationen zu den Notenheften findet ihr hier:

http://www.tunesdayrecords.de/Shop/catalog/index.php?cPath=21_44

Rhythmus Training von Jörg Sieghart
Rhythmus Training von Jörg Sieghart

Wer sich hingegen zu den E-Gitarristen ohne Notenkenntnisse zählt, kann die rhythmischen Übungen dennoch ohne große Mühe erlernen, denn auch zum Tabulaturlesen sind rhythmische Lesefähigkeiten notwendig. Beide hier vorgestellten Trainingshefte sind je mit einer CD dokumentiert auf denen man die vorgestellten Rhythmen nachhören kann. So lassen sich die Übungen sehr gut nachvollziehen und schnell erlernen. Dabei sollte darauf geachtet werden eine CD im Notenheft vorliegen zu haben, wozu ihr zusätzlich die Möglichkeit habt, die Übungen vorab zu hören. Wenn ihr schon eine Weile dabei seit und Euren Schwierigkeitsgrad gesteigert habt, hilft die CD die Übungen klar und deutlich nachzuvollziehen.

Wer also vor hat mit anderen Musikern zusammen zu kommen oder in einer Band zu spielen, ganz egal welchen Genres, es kommt immer wieder auf die Rhythmik an. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt beim gemeinsamen Musizieren. Die vorgestellten Musikalien können beim Rhythmus lernen sehr gut helfen die eigenen Fähigkeiten daraufhin anzupassen und deine E-Gitarre punktgenau zu spielen.

Weitere Infos über die Rhythmus-Lehrhefte gibt's hier:

www.tunesdayrecords.eu/produkte/allg-musiklehre/

Das universelle Einsteiger- Lehrheft im Taschenformat zum Rhythmuslesen-Lernen! Ob in der U-Bahn, im Urlaub oder im Zug: Mit diesem praktischen Begleiter zum Thema lernst auch du in kürzester Zeit die gängigen Rhythmen zu lesen. Die zahlreichen Hörbeispiele (MP3s) kannst du dir direkt auf dein Smartphone laden...