E-Gitarre Buch

Improvisation leicht gemacht - E-Gitarre Lehrbuch mit 2CDs und vielen gezeigten Details
Improvisation leicht gemacht - E-Gitarre Lehrbuch mit 2CDs und vielen gezeigten Details

Die E-Gitarre ist für viele Musiker wohl die Königin unter den Instrumenten. Um einen leichten Weg des Spielens einzuschlagen, ist ein E-Gitarren Notenheft wirklich hilfreich, um die sechs stählernen Saiten so richtig zum Schwingen zu bringen. Fürs Selbststudium, als Autodidakt oder für den eigentlichen E-Gitarrenunterricht bilden solche E-Gitarren Lehrbücher eine gute Grundlage, um mit dem Spielen zu beginnen oder es, den spielerischen Fähigkeiten gemäß, weiterzuentwickeln.

 

Da es bereits eine Fülle an E-Gitarren Noten gibt, sollte man bei einem E-Gitarren Lehrbuch auf einige Dinge besonders viel Wert legen:

 

Nichts ist wichtiger, als eine leicht verständliche Darstellung von Texten und Bildern, um die Übungen auch wirklich gut umsetzten zu können - Graphiken sollten demnach groß genug dargestellt, die Erklärungen dazu klar und deutlich, leicht zu lesen sein und nicht ins Fachspezifische ausarten.

 

Fachausdrücke und Sonderzeichen sollten demnach bereits am Anfang erklärt werden, um sich von vorhinein mit dem zu behandelnen Inhalt vertraut zu machen. Anfänger und angehende E-Gitarristen sollten unbedingt darauf achten, dass zumindest eine Playalong CD im Heft integriert ist. Darauf können die Übungen dann i.d.R. an- bzw. nachgehört und auch leichter nachvollzogen werden - manche Playalong-CDs beinhalten sogar noch einige Videobeispiele!

 

Um das E-Gitarrenspiel nun von vornhinein in die richtigen Bahnen zu lenken, empfiehlt es sich zunächst die Basics zu erlernen. Um sich nun aber nicht mit ständigen Tonleitern auseinandergesetzt zu sehen, können also schon gleich Akkorde mit in den Übungsalltag einfließen. Dazu können Grifftabellen sehr nützlich sein, die sämtliche Akkorde beinhalten und teilweise auch in Ihrer Wirkung zu anderen Akkorden hervorheben. Das Gitarren Notenheft, „Die klingende Akkordtabelle“ von Jörg Sieghart kann dabei ein guter Ratgeber sein, da sich darin neben unzähligen Akkorden (von Pop-, Rock- bis zu Jazz-Akkorden) viele praktische Anwendungstipps gesellen.

 

Ein weiteres wichtiges Thema fürs E-Gitarre-Spielen, ist ein gutes Rhythmusgefühl zu entwickeln. Wer nun keine Lust hat ständig in die Hände zu klatschen, findet sicher auch hierfür das passende E-Gitarren Buch. Schließlich wollt Ihr ja „tight“ mit eurer Band spielen, zumal jeder gute Solo-Gitarrist auch in der Lage sein sollte Rhythmusgitarre zu spielen. Wer rockige Sounds mag, fängt womöglich mit Songs von AC/DC, Nirvana oder Ähnlichen an. Wer hingegen Neues erlernen will, findet in "E-Gitarre Einfach Abrocken" zusätzlich Motivation 8 rockige Songs, in solchem Stile, nachzuspielen.

 

Um nun die Königsdisziplin – das Solospiel - zu entdecken, sind also bestimmte Grundlagen zu erfüllen, um auch hier einen schnellen Lernerfolg zu erzielen. Dabei werdet Ihr nicht um die Pentatonik herumkommen, denn sie ist die wohl meist verbreitete Tonleiter in der populären Musik und nimmt insbesondere für E-Gitarristen einen ungemein wichtigen Stellenwert ein! So findet man unzählige Gitarrensoli aus dem Bereich Pop, Rock, Blues oder Jazz, worin Ihre Töne zum Besten gegeben werden. Mit "Jil’s Pentatonik-Workshop für E-Gitarre" kriegt Ihr die Pentatonik bestimmt unter die Finger!

 

Für fortgeschrittene E-Gitarristen empfehlen sich vor allem tägliche Fingergymnastik-Übungen, sogenannte „Warm Ups“ um die technischen Fertigkeiten voranzutreiben. "E-Gitarre Training 1 – Fingerfertigkeiten am Griffbrett" ist dafür ein geeignetes E-Gitarren Buch. Diejenigen, die an einem Punkt angekommen sind, wo das eigene Spiel neuen Input bedarf und neue Impulse gesucht werden, können "Creative Guitar" oder "Improvisieren ist keine Hexerei" heranziehen. Grob umrissen findet Ihr darin, wie auf kreative Art neue Wege des E-Gitarrenspielens eingeschlagen werden, um das Griffbrett neu für sich zu erobern.

 

Wie Ihr seht, gibt es eine wahre Vielfalt an E-Gitarren Büchern, aus denen Ihr nun die richtigen für Euer Spiel wählen müsst, um Euer Lieblings-Instrument auch richtig zum Klingen zu bringen.  

 

Hier findet Ihr unsere Empfehlungen noch einmal auf einen Blick zusammengefasst:

 

E-Gitarren Bücher direkt beim Hersteller bestellen!